StartEmpfohlen5 YouTube-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen

5 YouTube-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen

YouTube hat sich zweifellos zu einer der größten Videoplattformen weltweit entwickelt. Und fast jeder nutzt es, um neue Fähigkeiten zu erlernen, Musikvideos, Fernsehsendungen und Inhalte von bevorzugten Influencern anzusehen. Während die Plattform ziemlich einfach und intuitiv ist, gibt es bestimmte Funktionen, die noch zu entdecken sind. Einige von ihnen sind an Orten versteckt, an die Sie vielleicht nie gedacht hätten, sie zu erkunden, während die anderen direkt vor Ihnen sind, aber stumm genug, um bemerkt zu werden.

Schauen wir uns daher in diesem Artikel 5 weniger bekannte YouTube-Funktionen an, von denen Sie möglicherweise noch nichts gehört haben.

5 YouTube-Funktionen

Inhaltsverzeichnis

  • 5 YouTube-Funktionen
    • 1] Bild-in-Bild-Modus
    • 2] Check Time Watched, Break Reminders
    • 3] Inkognito-Modus
    • 4] Dunkler Modus
    • 5] Navigationsgesten
    • 6] Tipp: YouTube-Tastaturkürzel
  • Einpacken

1] Bild-in-Bild-Modus

Möchten Sie auf Ihrem Handy gleichzeitig SMS schreiben und soziale Medien durchsuchen, während Sie ein YouTube-Video ansehen? Hier setzt der Picture-in-Picture-Modus an. Im Grunde wird das gerade angezeigte Video auf ein kleineres Quadrat verkleinert, das sich auf dem Bildschirm bewegen lässt, während Sie andere Aufgaben ausführen. Und während diese Funktion für YouTube Premium-Nutzer auf Android nativ verfügbar ist, können Sie sie in WhatsApp erleben, das den Bild-in-Bild-Modus für YouTube, Facebook und Instagram unterstützt.

Um diese Funktion zu aktivieren (YouTube Premium-Nutzer), navigieren Sie einfach zu Ihrem Android die Einstellungen und wählen Sie Apps & Benachrichtigungen. Klicken Sie nun auf Fortgeschritten > Spezieller Zugang > Bild im Bild, und dann auswählen Youtube und betätigen Sie den Schalter, um ihn einzuschalten.

Sowieso, wenn Sie keine Prämie haben, Sie können PiP für Videos weiterhin genießen, indem Sie über den Chrome-Browser anstelle der YouTube-App auf YouTube surfen (stellen Sie sicher, dass Sie PiP für Chrome in Ihren Android-Einstellungen aktiviert haben). Wenn Sie also das nächste Mal ein Video in Chrome starten, es als Vollbild anzeigen und dann die Home-Taste drücken, sollte der Video-Player in einem separaten Fenster verkleinert werden.

Lesen Sie auch  5 Gründe, warum Sie OnePlus 6T nicht sofort kaufen und auf den Verkauf von OnePlus 7 warten sollten

In der Zwischenzeit können Desktop-Benutzer diese Funktion nutzen, indem sie die Picture in Picture-Erweiterung (von Google) in Google Chrome installieren. Einmal installiert, können Sie verwenden Alt + P Verknüpfung zum Anzeigen von Videos in einem schwebenden Fenster über anderen Fenstern. So können Sie das Video, das Sie gerade ansehen, im Auge behalten, während Sie mit anderen Websites oder Anwendungen interagieren.

2] Check Time Watched, Break Reminders

In letzter Zeit hat YouTube in seiner App einen neuen Abschnitt „Time Watched“ eingeführt, in dem Sie sehen können, wie viel Zeit Sie auf der Plattform verbracht haben. Um auf dasselbe zuzugreifen, öffne einfach die YouTube-App, tippe auf dein Profilbild in der oberen rechten Ecke und navigiere zu Time Watched Sektion. Hier können Sie detaillierte Messdaten zu der Zeit anzeigen, die Sie auf YouTube verbracht haben. Dies schließt Stunden ein, die Sie täglich, wöchentlich und monatlich verbracht haben, gefolgt von der durchschnittlichen täglichen Nutzungsdauer.

Wenn du die Zeit, die du auf YouTube verbringst, einschränken möchtest, gibt es außerdem eine andere Option: „Erinnere mich daran, eine Pause zu machen,”Direkt unter dem Abschnitt Zeitüberwachung angegeben. Nachdem du die Erinnerungsfrequenz festgelegt hast, erinnert dich YouTube jedes Mal, wenn du das Limit überschreitest, daran, eine Pause einzulegen. Dies ist in der Tat eine großartige Option, um Zeit für diejenigen zu sparen, die dazu neigen, mehr als die erforderliche Zeit auf YouTube zu verbringen.

3] Inkognito-Modus

Der Inkognito-Modus auf YouTube ist zwar keine neue Funktion (er ist seit letztem Jahr verfügbar), wird jedoch häufig übersehen. Wie der Name schon sagt, können Sie im Inkognito-Modus in einer Sitzung browsen, die nicht von Ihrer angemeldeten Suche und Ihrem Beobachtungsverlauf beeinflusst oder in diesen widergespiegelt wird. Klingt cool, richtig?

Um inkognito zu surfen, tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Ihr Profilsymbol und wählen Sie dann „Schalten Sie Incognito ein.“Danach verhält es sich so, als ob Sie auf YouTube surfen, ohne sich anzumelden, d. H., Es werden keine Aktivitäten aufgezeichnet.“ Während Sie browsen, wird am unteren Rand des Bildschirms ein dauerhafter schwarzer Balken angezeigt, der Sie daran erinnert, dass Sie Inkognito sind.

Lesen Sie auch  5 Funktionen, die Motorola One Vision zu einem herausragenden Telefon unter Rs machen. 20.000

4] Dunkler Modus

Standardmäßig besteht die Benutzeroberfläche der YouTube-App zum größten Teil aus weißen Elementen. Leider belastet dieses weiße Licht Ihre Augen sehr, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen und in der Nacht. Glücklicherweise bietet YouTube Dark Theme sowohl für Handys als auch für Desktops an, damit das Licht auf Ihrem Bildschirm angenehm zum Betrachten ist.

So aktivieren Sie den Dunkelmodus in der YouTube-App- Öffnen Sie Ihren Account-Bereich, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf „Allgemein“. Streichen Sie auf der folgenden Seite mit dem Umschalter neben „Dunkler Modus“. Dadurch wird der dunkle Modus in Ihrer YouTube-App aktiviert.

So aktivieren Sie den dunklen Modus in der Desktop-Version von YouTube- Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Ihr Profilsymbol und wählen Sie im Menü die Option „Dunkler Modus“. Wenn Sie nicht angemeldet sind, klicken Sie auf die Menüschaltfläche (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke, wählen Sie Dunkles Thema und schalten Sie den Schalter ein.

5] Navigationsgesten

YouTube hat unter anderem neue Navigationsgesten für seine App auf Android und iOS eingeführt. Infolgedessen können Sie jetzt zweimal auf den rechten Teil des Bildschirms tippen, während Sie ein Video ansehen, um es um 10 Sekunden vorzuspulen. Ebenso können Sie an einer beliebigen Stelle auf der linken Seite doppeltippen, um das Video um 10 Sekunden zurückzuspulen. Sie müssen also nicht mehr den Timeline-Schieberegler ziehen, um vorwärts oder rückwärts zu gehen.

Während Sie unter iOS ähnliche Gesten durch zweimaliges Tippen erhalten, gibt es eine zusätzliche Geste, mit der Sie mit einem einfachen Wischen zum nächsten Video springen können. Insbesondere können Sie beim Ansehen eines Videos von rechts nach links wischen, um zur nächsten Empfehlung zu gelangen, oder in umgekehrter Richtung wischen, um zum vorherigen Video zurückzukehren. Leider ist diese Funktion in der Android-Version der App noch nicht verfügbar.

Lesen Sie auch  Realme 3 Pro-Startdatum in Indien, voraussichtlicher Preis, technische Daten und mehr

6] Tipp: YouTube-Tastaturkürzel

In der Desktop-Version von YouTube gibt es bestimmte Tastaturkürzel, mit denen Sie die Wiedergabe und andere Funktionen besser steuern können. Schauen Sie sie sich unten an.

Video abspielen und anhalten- Sie können die Leertaste oder die Taste k auf Ihrer Tastatur drücken, um ein Video abzuspielen und anzuhalten.

Zum Anfang des Videos springen- Durch Drücken der Taste „0“ (Null) / „Home“ auf Ihrer Tastatur gelangen Sie zum Anfang eines Videos zurück.

Zum Ende des Videos springen- Durch Drücken der Taste „Ende“ auf Ihrer Tastatur gelangen Sie zum Ende eines Videos zurück.

Schneller Vorlauf des Videos- Sie können die linke und rechte Pfeiltaste verwenden, um das Video in Nennwerten von 5 Sekunden vor- oder zurückzuspulen.

Springe zu verschiedenen Abschnitten des Videos- Sie können auch die Zifferntasten auf Ihrer Tastatur verwenden, um nach verschiedenen Teilen des Videos zu suchen. Zum Beispiel – 1 springt auf 10%, 2 springt auf 20%, 3 springt auf 30% und so weiter.

Schaltet die Vollbildwiedergabe um- Durch Drücken der Tastenkombination „f“ oder „Alt + Tab“ wird die Vollbildwiedergabe für das Video umgeschaltet.

Anpassen der Lautstärkeeinstellungen- So einfach es geht: Mit den Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie die Lautstärke anpassen.

Einpacken

Das waren also einige der YouTube-Funktionen, von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben. Wie auch immer, was ist dein Favorit? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Sie können uns auch gerne bei Zweifeln oder Fragen kontaktieren.

Lesen Sie auch So löschen Sie Ihren YouTube-Wiedergabeverlauf.

- Advertisment -