StartWie man7 Möglichkeiten, um den Google Chrome-Batterieverbrauch unter Android zu beheben

7 Möglichkeiten, um den Google Chrome-Batterieverbrauch unter Android zu beheben

Von allen Apps auf dem Telefon könnte Google Chrome für viele Menschen ein großer Batteriefresser sein. Mehrere Benutzer haben sich über eine schnellere Batterieentladung bei der Verwendung von Chrome auf ihren Handys beschwert. Wir haben auch Berichte über Heizungsprobleme gesehen, die vom Browser verursacht wurden. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie während der Verwendung von Chrome einen höheren Akkuverbrauch oder eine höhere Heizung feststellen. Im Folgenden finden Sie einige schnelle Möglichkeiten, um das Problem mit dem Batterieverbrauch von Google Chrome unter Android zu beheben.

Verwandte | Trick zur Verwendung von Google Assistant in Chrome für Android

Fix Google Chrome Battery Drain auf Android Phone

Inhaltsverzeichnis

  • Fix Google Chrome Battery Drain auf Android Phone
    • 1. Aktualisieren Sie Chrome auf die neueste Version
    • 2. Löschen Sie Daten und Cache
    • 3. Deaktivieren Sie die automatische Synchronisierung
    • 4. Speichern Sie den Akku in Chrome im Dunkelmodus
    • 5. Erzwingen Sie den Dunkelmodus auf Websites
    • 6. Speichern Sie den Akku in Chrome im Lite-Modus
    • 7. Andere kleinere Änderungen
  • Wrapping Up- Chrome Battery Drain auf Android (gelöst)

Google Chrome ist auf fast allen Android-Handys standardmäßig vorinstalliert. Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit und der Funktionen bevorzugen die meisten Benutzer die Verwendung von Chrome auf ihrem Telefon und PC. Bei der Verwendung von Chrome unter Android kann der Akku jedoch ein großes Problem darstellen.

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps, mit denen Sie bei Verwendung des Google Chrome-Browsers auf Ihrem Android-Gerät Batterie sparen können.

1. Aktualisieren Sie Chrome auf die neueste Version

Aktualisieren Sie Chrome zunächst auf die neueste Version aus dem Google Play Store. Dadurch werden alle Build-spezifischen Fehler oder Probleme beseitigt. Wenn Sie Beta, Dev oder Canary Build verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, auf den stabilen Kanal zu wechseln.

Lesen Sie auch  7 versteckte wichtige Änderungen im neuen PUBG für Indien | Battlegrounds Mobile Indien

Google Chrome aktualisieren

2. Löschen Sie Daten und Cache

Das Löschen von Daten und Cache behebt normalerweise alle vorübergehenden Fehler oder Störungen in einer App. Wenn Sie kürzlich festgestellt haben, dass der Akku im mobilen Chrome-Browser stark entladen ist, löschen Sie den Cache und die Daten.

Beachten Sie, dass dadurch alle Browserdaten gelöscht werden. Synchronisieren Sie also alle wichtigen Daten wie Passwörter und Lesezeichen, bevor Sie fortfahren.

  1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Handy.
  2. Gehen Sie zu Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen .
  3. Suchen Sie hier nach Chrome . Tipp Es an.
  4. Klicken Sie auf Speicher und Cache.
  5. Tippen Sie auf Speicher löschen > Alle Daten löschen .
  6. Klicken Sie auf OK , wenn Sie dazu aufgefordert werden.

3. Deaktivieren Sie die automatische Synchronisierung

Google Chrome synchronisiert Ihre Chrome-Daten wie das automatische Ausfüllen, Lesezeichen, Kennwörter, geöffnete Registerkarten, Zahlungsinformationen, Einstellungen und mehr automatisch mit Ihrem Google-Konto. Dies sorgt für ein nahtloses Erlebnis beim Wechseln von Geräten oder bei der Verwendung von Chrome auf mehreren Geräten.

Eine kontinuierliche Hintergrundsynchronisierung kann jedoch zur Batterieentladung Ihres Telefons beitragen. Wenn die Synchronisierung für Sie nicht wichtig ist, sollten Sie sie vollständig oder für unerwünschte Elemente deaktivieren.

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Handy.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Dreipunktmenü .
  3. Wählen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Synchronisierungs- und Google-Dienste .
  4. Deaktivieren Sie im nächsten Bildschirm Synchronisieren Sie Ihre Chrome-Daten .
  5. Tippen Sie auf Synchronisierung verwalten. , um die Synchronisierung für nicht benötigte Daten zu deaktivieren
  6. Deaktivieren Sie Alles synchronisieren und treffen Sie Ihre Auswahl manuell.

4. Speichern Sie den Akku in Chrome im Dunkelmodus

Google Chrome verfügt über einen dunklen Modus, der die Akkulaufzeit verlängern kann, wenn Ihr Telefon über ein OLED-Display verfügt. Wenn Sie in den Dunkelmodus wechseln, wird nicht nur die Batterie geschont, sondern auch Ihre Augen werden weniger belastet.

Lesen Sie auch  2 Möglichkeiten, den Internetzugang für bestimmte Apps unter Android zu blockieren

Um das Thema zu ändern, öffnen Sie Chrome und gehen Sie zu Einstellungen> Thema und wählen Sie Dunkel . Dies hilft nicht viel, wenn Ihr Telefon über ein typisches LCD-Panel verfügt.

5. Erzwingen Sie den Dunkelmodus auf Websites

Die meisten Websites, die Sie besuchen, haben einen weißen Hintergrund, auch wenn Sie den Dunkelmodus in Chrome aktiviert haben. In diesem Fall können Sie den Dunkelmodus auf Websites erzwingen, sodass die von Ihnen besuchten Seiten einen dunklen Hintergrund haben. Dies hilft, Batterie zu sparen, während Sie Chrome unter Android verwenden.

Sie können den Dunkelmodus auf Websites mithilfe der folgenden Schritte erzwingen:

  1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie chrome: // flags in die Suchleiste ein.
  2. Suchen Sie im nächsten Bildschirm nach „Dunkler Modus“.
  3. Ändern Sie das Flag Dunkelmodus für Webinhalte erzwingen in Aktiviert .
  4. Schließen Sie Chrome und öffnen Sie es erneut.

Öffnen Sie eine Website, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß funktioniert. Sie können weiter damit experimentieren, indem Sie andere Optionen auswählen und gleichzeitig das Flag aktivieren. Auch dies hilft Ihnen nur, Batterie zu sparen, wenn Ihr Telefon über einen OLED-Bildschirm verfügt.

6. Speichern Sie den Akku in Chrome im Lite-Modus

Chrome verfügt über einen integrierten Lite-Modus, der bei Aktivierung weniger Daten und weniger Rechenleistung verbraucht. Dies schont die Akkulaufzeit Ihres Telefons und hilft, Websites schneller zu laden. So aktivieren Sie den Lite-Modus in Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Handy.
  2. Klicken Sie auf das Dreipunktmenü und tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Lite-Modus .
  4. Aktivieren Sie den Schalter, um die Funktion zu aktivieren.
Lesen Sie auch  2 Möglichkeiten, die Mausempfindlichkeit auf dem Mac über das vom System erlaubte Maximum hinaus zu erhöhen

7. Andere kleinere Änderungen

Sie können den Stromverbrauch weiter senken, indem Sie Benachrichtigungen für Websites (falls aktiviert) in Chrome deaktivieren. Sie können auch den integrierten Power Manager Ihres Telefons verwenden, um die Verwendung des Hintergrundakkus von Google Chrome besser steuern zu können.

Wrapping Up- Chrome Battery Drain auf Android (gelöst)

Dies waren einige nützliche Tipps, um das Problem mit dem Batterieverbrauch von Google Chrome unter Android zu beheben. Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen, bei der Verwendung von Chrome auf Ihrem Mobiltelefon Batterie zu sparen. Probieren Sie sie aus und lassen Sie mich wissen, wenn Sie einen Unterschied in den Kommentaren unten bemerken. Sie können sich auch gerne an andere Zweifel oder Fragen wenden.

Sie können uns auch folgen, um sofortige technische Neuigkeiten unter Google News oder Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets zu erhalten. Treten Sie der GadgetsForYou Telegram Group Oder für die neuesten Überprüfungsvideos abonnieren Sie GadgetsForYou Youtube Channel.

- Advertisment -