StartNachrichtenBevorstehende Markteinführung von Smartphones in Indien im Dezember 2019

Bevorstehende Markteinführung von Smartphones in Indien im Dezember 2019

Der Dezember wird wieder ein arbeitsreicher Monat für die Einführung von Smartphones. Wenn wir über globale Markteinführungen sprechen, sind 5G-Smartphones wie Redmi K30, Realme X50 5G und Vivo X30 einige Geräte, die voraussichtlich im Dezember auf den Markt kommen. Während Ihres Aufenthalts in Indien werden einige Produkte vorgestellt, darunter Vivo V17, Realme XT 730G und Mi Note 10. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Smartphones, die im Dezember 2019 in Indien eingeführt werden sollen.

Kommende Smartphones in Indien Dezember

Vivo V17

Vivo hat bereits Einladungen für die Einführung des Vivo V17 India verschickt, die am 9. Dezember stattfinden soll. Das Design des Smartphones wird durch die durchgesickerten Plakate verfälscht, die ein Vollbild-Loch-Display und L-förmige Quad-Kameras auf der Rückseite zeigen. Es wird erwartet, dass das Smartphone über den Super Night Camera-Modus für helle Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen und eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera verfügt.

Xiaomi Mi Hinweis 10

Xiaomi wird in Kürze das 108-Megapixel-Kamerahandy in Indien auf den Markt bringen. Das Smartphone wurde erstmals in China als Mi CC9 Pro und auf dem Weltmarkt als Mi Note 10 vorgestellt. Es ist das erste Handy der Welt, das mit dem Samsung ISOCELL Bright HMX 108 MP-Sensor ausgestattet ist. Der Starttermin in Indien ist noch nicht bekannt, sollte aber in den kommenden Wochen liegen.

Realme XT (730G)

Bei der Einführung von Realme XT India im September gab Realme bekannt, dass die Realme XT 730G-Variante im Dezember in Indien eingeführt werden soll. Bei der Realme X2 Pro-Auftaktveranstaltung bestätigte CEO Madhav Sheth erneut den Start des Realme XT 730G, ohne ein Datum zu nennen. Das Smartphone wurde in China bereits als Realme X2 auf den Markt gebracht. Es kommt mit der gleichen 64MP Quad-Kamera wie Realme XT, aber mit Snapdragon 730G-Prozessor und einer 32-Megapixel-Selfie-Kamera.

Lesen Sie auch  Xiaomi Mi A3 mit AMOLED-Display, Triple-Kameras und Snapdragon 665 gestartet

Samsung Galaxy S10 Lite

Samsung plant angeblich die Einführung der „Lite“ -Variante des Galaxy S10-Smartphones. Das angebliche Galaxy S10 Lite ist auch auf der FCC-Website in den USA gelistet. Die FCC-Auflistung enthüllt auch die Abmessungen des Telefons und zeigt, dass das Display eine Diagonale von 170 mm hat, was bedeutet, dass es einen 6,69-Zoll-Bildschirm haben könnte. Weitere Details, die auf der FCC-Website veröffentlicht wurden, sind das 45-W-Schnellladen und die Unterstützung von microSD-Karten.

Samsung Galaxy Note 10 Lite

Samsung wird möglicherweise auch die Lite-Version von Galaxy Note 10 herausbringen. Das angebliche Galaxy Note 10 Lite wurde auf der Geekbench-Website mit Spezifikationen wie dem Exynos 9810-Chipsatz und 6 GB RAM veröffentlicht. Dies wird also ein erschwingliches Gerät sein, das hinsichtlich der Leistung Kompromisse eingeht. Es kann auch einen kleineren Akku enthalten und im Vergleich zu Note 10 und Note 10 weniger Speicher und RAM haben+.

Samsung Galaxy A51

Abgesehen von S10 Lite und Note 10 Lit wird Samsung möglicherweise erst in diesem Monat seine Galaxy A-Serie erweitern. Möglicherweise bringt das Unternehmen auch das Galaxy A51 auf den Markt, den Nachfolger des Galaxy A50. Das neue Handy wird wahrscheinlich mit einem 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Lochkamera ausgestattet sein, genau wie das Galaxy Note 10.

Dies sind die wahrscheinlichen Markteinführungen von Smartphones in Indien im Dezember.

- Advertisment -