StartNachrichtenGalaxy Z Flip angekündigt: Technische Daten, Preis und Funktionen des zweiten faltbaren...

Galaxy Z Flip angekündigt: Technische Daten, Preis und Funktionen des zweiten faltbaren Telefons von Samsung

Nachdem Samsung im vergangenen Jahr sein erstes faltbares Handy Galaxy Fold auf den Markt gebracht hat, hat Samsung nun sein weiteres faltbares Smartphone auf den Markt gebracht – das Galaxy Z Flip. Dieses neue faltbare Telefon enthält viele Änderungen gegenüber dem vorherigen. Die faltbare Technologie ähnelt dem kürzlich von Motorola vorgestellten faltbaren Smartphone Moto Razr. Das neue Galaxy Z Flip verfügt über ein neues horizontal klappbares Display und Glas darüber. Lassen Sie uns alle Details zu diesem neuen faltbaren Telefon wissen.

Faltbares Design

Das neue Galaxy Z Flip verfügt über ein horizontales Faltdisplay und Samsung nennt es Infinity Flex-Display. Dieses flexible Display wird von biegbarem ultradünnem Glas (UTG) abgedeckt, das 2.00.000-fach halten kann. Auf der Außenseite befindet sich ein sekundäres 1,1-Zoll-Super-AMOLED-Display, auf dem Benachrichtigungen angezeigt werden.

Faltbares Scharnier

Mit dem Galaxy Fold hatte Samsung viele Probleme nur mit dem Scharnier. Diesmal hat das Unternehmen nicht den gleichen Fehler wiederholt und das Galaxy Z Flip verwendet den Hideaway-Scharniermechanismus. Dieses Hideaway-Scharnier ist solider und stärker und kann aufgrund seiner freien Stop-Folding-Technologie auch in jeder Position geöffnet werden. Das Scharnier verwendet außerdem die „Kehrtechnologie“, um Schmutz und Staub abzuweisen.

Flex-Modus

Samsung hat auch mit Google zusammengearbeitet, um eine neue Benutzeroberfläche für den Flex-Modus in seiner OneUI 2.0 mit Android 10 anzubieten. Dieser spezielle „Flex-Modus“ teilt Apps in zwei Hälften und platziert die Steuerelemente in der unteren Hälfte und macht die obere Hälfte zu einem Anzeigebereich. Es bietet auch ein Multi-Active-Fenster zum Ziehen und Ablegen schnell verwendeter Apps.

Vollständige Spezifikationen

Das neue Galaxy Z Flip verfügt über ein dynamisches AMOLED Infinity Flex-Display mit 6,7 Zoll FULL HD + (2636 x 1080 Pixel) und ein externes Super AMOLED-Display mit 1,1 Zoll (300 x 112 Pixel).

Lesen Sie auch  10 OxygenOS-Funktionen, die auf OnePlus-Flaggschiffen nach Indien kommen

Das Telefon wird mit einem Snapdragon 855 Plus 7-nm-Prozessor mit Adreno 640-GPU betrieben. Es enthält 8 GB RAM und 256 GB Speicher, der nicht erweiterbar ist. Das Smartphone läuft auf angepasstem Android 10 mit OneUI 2.0.

In der Kameraabteilung verfügt es über eine 12-Megapixel-Primär-Super-Speed-Dual-Pixel-Weitwinkelkamera mit 1: 1,8-Blende, 1,4-μm-Pixelgröße und ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv mit HDR10 + und OIS. Die Kamera unterstützt bis zu 8-fachen Digitalzoom. Es gibt eine 10MP Frontkamera.

Zu den Konnektivitätsfunktionen des Telefons gehören Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac (2,4 / 5 GHz), Bluetooth 5.0, ANT +, USB Typ C, NFC, GPS, Galileo, Glonass, BeiDou und Enhanced 2X2 MIMO. Es unterstützt Dual-SIM mit einer Nano-SIM und einem eSIM.

Zu den an Bord befindlichen Sensoren gehören Beschleunigungsmesser, Barometer, Kreisel, geomagnetischer Sensor, Hallsensor, Näherungssensor, RGB-Lichtsensor und ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor. Zu den Sicherheitsfunktionen des Telefons gehören Samsung Knox, ein sicherer Ordner und Gesichtserkennung.

Das Telefon verfügt über einen Doppelakku mit einer Kapazität von 3300 mAh, 15 W Schnellladung und 9 W Qi-Unterstützung für kabelloses Laden.

Preis, Verfügbarkeit

Das Galaxy Z Flip kostet 1.380 US-Dollar (ca. 98.400 US-Dollar) und wird ab dem 14. Februar in den USA und Südkorea in den Farben Schwarz und Lila erhältlich sein. Die Gold-Variante wird auch später kommen. Es wird auch erwartet, dass es sehr bald in Indien eingeführt wird.

- Advertisment -