StartEmpfohlenNeue WhatsApp-Funktionen für alle Benutzer in Kürze verfügbar

Neue WhatsApp-Funktionen für alle Benutzer in Kürze verfügbar

WhatsApp ist in der Tat die beliebteste Instant Messaging-App, die Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt versorgt. Bislang war 2019 ein produktives Jahr für das Facebook-Unternehmen und es wurden eine Reihe neuer Funktionen eingeführt, darunter WhatsApp-Storys, Löschen für alle, Verknüpfung für Gruppenanrufe und mehr.

Bestimmte wesentliche Dinge wurden jedoch versäumt. Gegen Ende des Jahres plant das Unternehmen einige bedeutende Upgrades für seine Plattform. Allerdings gibt es hier sieben neue WhatsApp-Funktionen, die früher oder später in diesem Jahr verfügbar sein sollen.

Die nächsten WhatsApp-Funktionen im Jahr 2019

Inhaltsverzeichnis

  • Die nächsten WhatsApp-Funktionen im Jahr 2019
    • 1] Dunkler Modus
    • 2] Stummschaltstatus ausblenden
    • 3] Selbstzerstörende Nachrichten
    • 4] Kontaktrangliste
    • 5] Bumerang-Videos
    • 6] WhatsApp-Anrufe mit Google Assistant
    • 7] Unterstützung mehrerer Plattformen für WhatsApp
  • Einpacken

1] Dunkler Modus

Der dunkle Modus ist in letzter Zeit auf iOS 13 und Android 10 angekommen, gefolgt von Google Apps und dem Messenger von Facebook. Im Anschluss daran arbeitet auch WhatsApp daran, und ein vollwertiger Dunkelmodus könnte bald in der stabilen Version der Messaging-Plattform erscheinen. Es wurde bereits von einer Reihe von Benutzern entdeckt, die auf der Beta-Version laufen.

2] Stummschaltstatus ausblenden

Derzeit ermöglicht WhatsApp seinen Benutzern, Statusaktualisierungen von bestimmten Kontakten stummzuschalten. Die Storys sind jedoch weiterhin im Benutzer-Feed in einem grau unterlegten Bereich sichtbar, der als „Stummgeschaltete Updates“ bezeichnet wird.

Das neue Update führt zu einer geringfügigen Änderung der Funktion und ermöglicht es Benutzern, den Status vollständig aus dem Feed auszublenden. Wenn die Benutzer den verborgenen Status anzeigen möchten, können sie ihn in den Einstellungen mit einem Fingertipp aktivieren.

Lesen Sie auch  Beste Gaming-Tastaturen zum Kauf unter Rs 5.000

3] Selbstzerstörende Nachrichten

Selbstzerstörende oder verschwindende Nachrichten werden die nächste große Sache in WhatsApp nach der Funktion „Löschen für alle“ sein. Genau wie bei Snapchat und Facebook Messenger können die Benutzer jetzt Nachrichten senden, die sich nach einem festgelegten Zeitraum selbst zerstören, z. B. in Zeitintervallen von 5 Sekunden bis 1 Stunde.

Gemäß WABetaInfo, Das Feature befindet sich in einem Alpha-Stadium der Entwicklung, und WhatsApp beginnt gerade, daran zu arbeiten. Derzeit sind keine Informationen zu ETA verfügbar, um festzustellen, wann die Funktion für alle verfügbar sein wird.

4] Kontaktrangliste

Ab sofort ist die Kontaktliste auf WhatsApp in alphabetischer Reihenfolge angeordnet. Mit der neuen Funktion „Kontakt-Ranking“ können Sie jedoch alle Ihre Lieblingskontakte immer im Vordergrund sehen, sortiert nach Ihrer Interaktionsebene.

5] Bumerang-Videos

Bildnachweis: WABetaInfo

Neben anderen Funktionen wird WhatsApp auch die Boomerang-Funktion von Instagram erhalten, mit der Benutzer ein Video in der Endlosschleife abspielen können. Die neue Option wird zusammen mit der Funktion „In GIF konvertieren“ im Bereich „Videotyp“ verfügbar gemacht.

6] WhatsApp-Anrufe mit Google Assistant

Google Assistant hat als bevorzugte Anrufmethode die Standardanrufe im Mobilfunknetz verwendet, sodass diese für Benutzer, die auf die VoIP-Anrufe von WhatsApp angewiesen sind, unbrauchbar sind. Mit der kommenden WhatsApp-Funktion können Nutzer in Kürze über Google Assistant Audio- und Videoanrufe auf WhatsApp tätigen. Damit dies funktioniert, müssen Android-Nutzer lediglich die WhatsApp und die Google Assistant-App aktualisieren.

7] Unterstützung mehrerer Plattformen für WhatsApp

WhatsApp ist derzeit auf sehr eingeschränkten Plattformen mit Einschränkungen für jeweils ein Konto auf einem Gerät verfügbar. Es bietet zwar eine in eine App integrierte Webversion, basiert jedoch auf WhatsApp-Web, das anscheinend Ihr Telefon auf dem Desktop widerspiegelt.

Lesen Sie auch  5 Gründe für den Kauf von Realme 3 Pro | 3 Gründe, Realme 3 Pro nicht zu kaufen

Das Instant Messaging-Unternehmen soll jetzt an eigenständigen Apps für PC und Tablet arbeiten. Mit dem neuen Update können Benutzer gleichzeitig über das Telefon und ein zweites Gerät auf die App zugreifen. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken will, wird die dedizierte App wahrscheinlich nach dem Start des neuen iPadOS erstmals auf dem iPad erscheinen.

Einpacken

Dies waren einige der kommenden WhatsApp-Funktionen, die die Messaging-Plattform in den kommenden Monaten eröffnen sollen. Auf welche Funktion freust du dich überhaupt am meisten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Sie können uns auch gerne bei Zweifeln oder Fragen kontaktieren.

Lesen Sie auch WhatsApp Fingerabdrucksperre jetzt auch für Android verfügbar. Wie bekomme ich es?.

- Advertisment -