StartEmpfohlenRedmi K20, K20 Pro startet in Indien als POCO F2, POCO F2...

Redmi K20, K20 Pro startet in Indien als POCO F2, POCO F2 Pro; Ist es wahr?

Die Xiaomi-Submarke Redmi hat endlich ihre Redmi K20-Serie in China eingeführt. Die neuesten Flaggschiff-Killertelefone des Unternehmens sind mit einem neuen Pop-Selfie-Kameradesign und Flaggschiff-Spezifikationen ausgestattet. Sowohl der Redmi K20 als auch der K20 Pro haben einige gemeinsame Spezifikationen, sie werden jedoch mit unterschiedlicher Hardware und Kamera-Sensor geliefert.

Das Redmi K20 Pro verfügt über einen Snapdragon 855-Prozessor und einen Sony IMX586-Sensor mit 48 MP. Während das Redmi K20 einen Snapdragon 730-Prozessor und einen Sony IMX582-Sensor mit 48 Megapixeln hat. Beide verfügen über ein 6,39-Zoll-FHD + AMOLED-Display mit einem eingebauten Fingerabdruckscanner, dreifachen Rückfahrkameras und einem 4000-mAh-Akku.

Xiaomi wird diese Telefone in Indien auf den Markt bringen, da sie sich ständig mit einem Flaggschiff-Killer messen. Wir erwarten, dass Xiaomi den Redmi K20 in Indien als POCO F2 und den Redmi K20 Pro als POCO F2 Pro auf den Markt bringen kann. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum.

Redmi K20, K20 Pro India Einführung

Das Unternehmen wird möglicherweise die Smartphones der Redmi K20-Serie in Indien als POCO F2-Serie auf den Markt bringen, da beide die Flaggschiff-Killer sind. Xiaomi India-Chef Manu Kumar Jain hat bereits angedeutet, dass diese neuen Redmi-Telefone in Indien eingeführt werden.

# RedmiK20Pro & # RedmiK20! Wahres #FlagshipKiller 🥊

✔️Qualcomm Snapdragon 855 (K20 Pro) & 730 (K20) ✔️48MP + 8MP + 13MP Triple 📸✔️20MP Pop-up Selfie✔️FOD✔️AMOLED✔️4000mAh; schnelles Aufladen✔️3D Glas zurück; Feuer & Eis Design 🔥 🔥

RT 🔄 wenn Sie möchten, dass wir sie in Indien lancieren! #Redmi pic.twitter.com/eBUN9N05sS

– Manu Kumar Jain (@manukumarjain) 28. Mai 2019

Redmi K20 als POCO F2

Dies alles begann mit einem Reddit-Thread, in dem einige Benutzer den neuen Sony IMX 582-Sensor auf dem Redmi K20 diskutierten. Von dort erhielt ich einen Link zu einem Tweet von Alvin Tse, dem globalen Chef von Pocophone. Im Zusammenhang mit dem Sony IMX 582-Sensor auf dem Redmi K20 bemerkte ein Benutzer, dass das Redmi Note 7 Pro mit dem Sony IMX 586 ausgestattet ist. Alvin antwortete: „Dies ist eine Dreifachkamera.“.

Das ist Dreifachkamera =)

– Alvin Tse (@atytse), 28. Mai 2019

Außerdem ist sein Twitter-Profil mit den neuesten Beiträgen von Redmi K20 gefüllt. Dies deutet darauf hin, dass Redmi K20 eine Variante des Pocophone auf den globalen Märkten sein könnte. Wir spekulieren also, dass es als POCO F2 nach Indien kommen könnte.

Lesen Sie auch  5 Wissenswertes zu PUBG Mobile Lite, bevor Sie es auf Ihrem Smartphone installieren

Redmi K20 Pro als POCO F2 Pro

Aber seit der Einführung der Marke POCO bietet das Unternehmen die Flaggschiff-Spezifikationen zu einem erschwinglichen Preis an. Das erste POCO-Telefon wurde mit dem Snapdragon 845-Chipsatz ausgeliefert. Redmi K20 Pro mit Snapdragon 855 wird also voraussichtlich auch das POCO F2 oder eine seiner Varianten sein.

In diesem Jahr beobachten wir einen neuen Trend von Smartphone-Unternehmen, zwei oder mehr Modelle ihrer Flaggschiffe auf den Markt zu bringen. Zum Beispiel hat Samsung die Galaxy S10 Serie mit drei Handys auf den Markt gebracht, OnePlus zwei Handys usw.

Wir gehen daher davon aus, dass auch Xiaomi diesem Trend folgen wird. Es könnte zwei Telefone geben, die die Flaggschiff-Killermarke sind, wenn es um Indien geht. So kann das Unternehmen sie als POCO F2 und POCO F2 Pro oder Plus starten.

Xiaomi oder POCO India hat dies noch nicht kommentiert. Nehmen Sie diese Spekulationen mit einer Prise Salz.

„Redmi K20, K20 Pro startet in Indien als POCO F2, POCO F2 Pro; Stimmt das?“, 5 von 5 basierend auf 1 Bewertungen.

- Advertisment -