StartWie manSo entfernen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps von Google und Facebook

So entfernen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps von Google und Facebook

Wir verwenden in der Regel unsere Google- und Facebook-Konten, um uns bei mehreren Diensten im Web anzumelden. Dies kann Apps, Spiele und andere Websites umfassen, die eine Option für die schnelle Anmeldung unter Verwendung beider Plattformen bieten. Die Entwickler dieser Dienste haben jedoch weiterhin Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten, auch wenn Sie diese vor Monaten nicht mehr verwenden.

Jetzt haben beide Riesen strenge Richtlinien darüber, was Entwickler von Drittanbietern mit Ihren Daten tun können. Es ist jedoch ein sicherer Schritt, Apps und Spiele, die nicht mehr verwendet werden, dauerhaft zu trennen. In diesem Artikel erfahren Sie daher, wie Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps aus Google- und Facebook-Konten entfernen können.

Entfernen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps aus dem Google-Konto

Auf Android

1] Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Systemeinstellungen und gehe zum Google Speisekarte.

2] Wählen Sie das Konto aus, das Sie verwalten möchten. Und dann klicken Sie auf Konto-Dienstleistungen und navigiere zu Apps In Verbindung gebracht Sektion.

3] Hier sehen Sie die Liste aller Apps, die mit Ihrem Google-Konto verbunden sind. Beachten Sie, dass diese Apps permanenten Zugriff auf Ihr Konto haben und daher möglicherweise Ihre Daten crawlen, auch wenn Sie sie nicht verwenden. Achten Sie also auf die Apps, die Sie nicht mehr verwenden möchten oder die Sie schon lange nicht mehr verwenden.

4] Um eine App aus Ihrem Konto zu entfernen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf „Trennen.’

Am Computer

Wenn Sie auf einem Android-Telefon aus irgendeinem Grund nicht auf Kontoeinstellungen zugreifen können, können Sie mit einem beliebigen anderen Webbrowser auf Ihrem Telefon oder Computer die Kontozugriffsberechtigungen für Apps von Drittanbietern widerrufen.

Lesen Sie auch  10 Möglichkeiten, um Instagram-Abstürze unter Android und iOS zu beheben

1] Öffnen Sie auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät den Webbrowser und rufen Sie diese Seite auf.

2] Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Verwalten Sie den Zugriff von Drittanbietern unterApps von Drittanbietern mit Kontozugriff‚ Sektion.

3] Wählen Sie die App aus, auf die Sie den Zugriff widerrufen möchten, und klicken Sie auf Zugriff entfernen. Das ist es. Sie haben den Zugriff auf das Google-Konto für die betreffende App nun erfolgreich widerrufen.

Fragen Sie sich über die Konsequenzen? Nun, bei Apps und Spielen mit grundlegenden Berechtigungen werden Sie einfach abgemeldet und müssen die Berechtigung erneut erteilen, wenn Sie sie erneut verwenden möchten.

Während diejenigen mit Lese- und Schreibberechtigungen Ihnen nicht mehr die Informationen anzeigen, auf die sie zuvor zugreifen durften. Dies kann Daten aus Google Mail, Google Kalender, Google+, Google Drive usw. umfassen.

Schließlich können Dienste, die vollen Kontozugriff wünschen, Ihr Konto nicht mehr steuern. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass das Kennwort Ihres Kontos geändert oder für andere nicht autorisierte Aktivitäten verwendet wird. Insgesamt dürfte das Widerrufen von Berechtigungen kein Problem darstellen, da Sie sie in Zukunft erneut erteilen können.

Entfernen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps vom Facebook-Konto

Ich würde nicht falsch liegen, wenn ich behaupten würde, dass wir Facebook mehr als Google verwenden, um eine App, ein Spiel oder einen Dienst anzumelden. Dies beinhaltet auch die lustigen Quizfragen auf der Plattform und zufällige Websites, die nach einem Login suchen, um Zugriff auf bestimmte Inhalte zu erhalten.

Wir alle wissen jedoch, dass Facebook in Bezug auf den Datenschutz aufgrund der zahlreichen Kontroversen bisher keinen guten Ruf hat. Daher ist es besser, keine verdächtigen Apps auf Ihr Konto zugreifen zu lassen.

Lesen Sie auch  3 Möglichkeiten zum Abmelden, Google-Konto vom alten Android-Handy entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Apps von Drittanbietern von Ihrem Facebook zu überprüfen und zu trennen:

Auf App

1] Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Handy und tippen Sie auf das Hamburger-Menü.

2] Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Einstellungen & Datenschutz, und dann auswählen die Einstellungen.

3] Tippen Sie im Bereich Sicherheit auf Apps & Websites und klicken Sie aufMit Facebook eingeloggt‚ Möglichkeit.

4] Auf der folgenden Seite finden Sie alle Apps und Dienste, mit denen Sie sich über Facebook angemeldet haben. Um eine Verbindung zu trennen, tippen Sie auf die App und klicken Sie auf Entfernen, und Sie können loslegen.

Wenn Sie die Facebook-Anmeldemethode ganz deaktivieren und alle Dienste beenden möchten, die Zugriff auf Ihr Konto haben, wählen Sie „Apps, Websites und Spiele‚ unter dem Mit Facebook eingeloggt Option und klicken Sie auf Schalte aus. Dadurch werden Ihre Konten und Aktivitäten für Apps sowie die Spieleaktivitäten für Spiele gelöscht. Darüber hinaus können Ihre Beiträge, Fotos und Videos auf Facebook, die Apps und Websites veröffentlicht haben, ebenfalls gelöscht werden.

Auf Facebook Web

1] Öffnen Sie Facebook in einem beliebigen Webbrowser auf Ihrem Computer.

2] Gehe zum Bereich Apps & Websites unter die Einstellungen.

3] Wählen Sie die Apps aus, die Sie nicht mehr verwenden oder die verdächtig sind, und klicken Sie auf Entfernen, Genau wie wir es oben in der mobilen App getan haben.

Ähnlich wie bei Google werden durch das Deaktivieren der Kontoberechtigungen für eine App die vorhandenen Daten nicht gelöscht. Dies ist absolut sicher. Außerdem können Sie in Zukunft jederzeit die Zugriffsberechtigungen für ein Konto für eine bestimmte Anwendung neu erteilen.

Lesen Sie auch  So beheben Sie, dass Google-Kontakte nicht mit dem iPhone synchronisiert werden

Für diejenigen, die es nicht wissen, hat Facebook nun damit begonnen, alte Apps aus Datenschutzgründen zu blockieren. Infolgedessen verfallen die Zugriffstoken für Benutzer, die sich in den letzten 90 Tagen nicht bei einer App angemeldet oder ihr die Berechtigung zum Anzeigen ihrer Informationen erteilt haben, und müssen erneut aktiviert werden.

Einpacken

Dies war also eine einfache Anleitung, wie Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps von Ihren Google- und Facebook-Konten entfernen können. Wir empfehlen jedoch, die Verwendung der Facebook-Anmeldemethode für die meisten Anwendungen zu vermeiden, denen Sie nicht sehr vertrauen oder die nur einmal verwendet werden sollen.

Überspringen Sie auch die Google-Anmeldung für Dienste, die die vollständige Kontosteuerung oder den Zugriff auf Ihren Mail- und Google Drive-Speicher benötigen. Stattdessen ist es immer besser, E-Mail und Passwort manuell einzugeben und den Passwort-Manager von Google für schnelle Anmeldungen zu verwenden.

Wie denken Sie auch immer darüber? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Sie können uns auch gerne bei Zweifeln oder Fragen kontaktieren.

Lesen Sie auch-

  • So verhindern Sie, dass Facebook Ihren Standort erfasst
  • So entfernen Sie vertrauenswürdige Geräte aus dem Google-Konto
  • Anleitung zum automatischen Löschen des Standortverlaufs auf Ihrem Android-Handy

„So entfernen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps von Google und Facebook“, 5 von 5 basierend auf 1 Bewertungen.

- Advertisment -