StartVorgestelltTipps und Tricks zur Realme-Benutzeroberfläche, um die beste Erfahrung mit Realme-Telefonen zu...

Tipps und Tricks zur Realme-Benutzeroberfläche, um die beste Erfahrung mit Realme-Telefonen zu erzielen

Realme ist kürzlich in den Smartphone-Markt eingestiegen und hat in so kurzer Zeit einen guten Teil des Marktanteils erreicht. Jetzt möchte die Marke vollständig vom Oppo getrennt werden und als eigenständige Marke identifiziert werden. Der erste Schritt dazu ist die Erstellung einer Benutzeroberfläche für ihre Smartphones.

Realme hat dieses neue Update bereits für einige seiner Smartphones und ein Budget-Smartphone veröffentlicht, das bereits mit der sofort einsatzbereiten Realme-Benutzeroberfläche veröffentlicht wurde. Wenn Sie die Realme-Benutzeroberfläche bereits in den Händen haben, finden Sie hier einige Tipps und Tricks, die Sie selbst ausprobieren können.

Wischen Sie für Benachrichtigungen nach unten

Die Realme-Benutzeroberfläche verfügt über eine Funktion, mit der Sie an einer beliebigen Stelle auf dem Startbildschirm nach unten wischen können, um die Benachrichtigungsleiste zu schließen. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn Sie Ihr Telefon mit einer Hand verwenden, während die andere beschäftigt ist. Diese Funktion bringt die Benachrichtigungen beim ersten Zug und das Schnelleinstellungsmenü beim zweiten Zug.

Um diese Funktion zu aktivieren, tippen und halten Sie den leeren Teil des Startbildschirms und tippen Sie auf Einstellungen. Tippen Sie nun auf die Option Auf dem Startbildschirm nach unten wischen und wählen Sie dort Benachrichtigungscenter aus. Wenn Sie sich jetzt auf dem Startbildschirm befinden, können Sie jederzeit nach unten wischen, um das Benachrichtigungscenter aufzurufen.

Icon Style

Diese Funktion wurde erstmals in Color OS 7 eingeführt. Da die meisten Funktionen der Realme-Benutzeroberfläche von Color OS 7 übernommen wurden, ist die Funktion für den Symbolstil in der Realme-Benutzeroberfläche verfügbar, um das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche Ihres Smartphones ein wenig zu ändern. Sie können die Form der Symbole wie rund oder quadratisch ändern und noch viel mehr tun, um das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche zu ändern.

Lesen Sie auch  5 Best Notes Apps ohne Werbung für Android

Fokus Modus

Der Fokusmodus ist eine wirklich nette Funktion auf der Realme-Benutzeroberfläche, mit der Sie der digitalen Welt zu einem Moment des Zen entkommen können. Verwechseln Sie diese Funktion nicht mit dem Fokusmodus des Android 10, da dies eine völlig andere Funktion ist.

Sie können diese Funktion über die Schnellumschaltung in der Benachrichtigungsschublade aktivieren. Der Bildschirm verwandelt sich in ein schönes Live-Hintergrundbild mit einem beruhigenden Klang der Küste. Sie werden auch einige inspirierende Zitate auf dem Bildschirm sehen. Sie können den Hintergrund und den Sound anpassen und auch die Anführungszeichen umschalten.

Bildschirm recorder

Das Color OS 6 und 7 hatten beide diese Funktion und die Realme-Benutzeroberfläche hat diese Funktion von dort erhalten. Mit dem Bildschirmrekorder erhalten Sie eine Reihe von Funktionen sowie Screenshots während der Aufnahme. Sie können die Bildschirmaufnahme über die Seitenleiste auf dem Bildschirm starten. Auf dem Bildschirm wird eine kleine schwebende Symbolleiste mit den Bildschirmaufzeichnungswerkzeugen angezeigt.

Verhindern Sie, dass private Daten auslaufen

Diese Funktion ist eine nette Datenschutzfunktion, die die Sicherheit Ihrer persönlichen und privaten Daten auf der Realme-Benutzeroberfläche erhöht. Diese Funktion ermöglicht Berechtigungen für Apps von Drittanbietern. Anstatt echte Informationen weiterzugeben, werden zum Schutz Ihrer Daten Dummy-Informationen angezeigt. Um dies zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Schutz persönlicher Daten, Dann können Sie diese Funktion von dort aus aktivieren.

Seitenleiste

Die Seitenleiste auf der Realme-Benutzeroberfläche ist eine Art schwebende Verknüpfungsleiste, die einige nützliche Verknüpfungen anzeigt, die Sie leicht erreichen können. Oben in der Seitenleiste erhalten Sie den Screenshot und die Bildschirmaufnahmefunktion separat. Danach erhalten Sie einige vordefinierte Verknüpfungen, die Sie über die Schaltfläche Bearbeiten unten in der Leiste anpassen können.

Lesen Sie auch  3 besten QR-Scanner-Apps für Android

Dunkler Modus

Der Dunkelmodus ist eine nette Funktion, die die Benutzeroberfläche abdunkelt und Ihre Augen vor Überlastung schützt. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige> Dunkler Modus, Sie können diese Funktion von hier aus aktivieren. Sie können den Dunkelmodus auch nach Zeit oder Zeitzone planen, damit er automatisch entsprechend ein- oder ausgeschaltet wird.

App Cloner

App Cloner ist eine Funktion, mit der jede Messenger-App oder Social Media-App geklont werden kann, sodass Sie zwei Konten gleichzeitig ausführen können. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> App-Kloner> Wählen Sie die App aus, die Sie klonen möchten, und aktivieren Sie das Umschalten der Klon-App. Sie können auf „Apps, die geklont werden können“ tippen, um eine Liste aller Apps anzuzeigen, die geklont werden können.

Navigationsgesten

Die Navigationsgeste ist eine selbsterklärende Funktion, mit der Sie mithilfe von Gesten auf der Benutzeroberfläche Ihres Smartphones navigieren können. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, erhalten Sie etwas mehr Platz auf Ihrem Bildschirm. Gehe zu Einstellungen> Komfort-Tools> Navigationsschaltflächen und aktivieren Sie es von dort.

Einpacken

Dies waren die besten Tipps und Tricks für unser neues Smartphone, auf dem die Realme-Benutzeroberfläche über Android 10 F ausgeführt wird. Wenn Sie mehr über einen der hier aufgeführten Tricks erfahren möchten, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Wir werden uns dann bei Ihnen melden in Kürze.

- Advertisment -