StartWie manVerwenden Sie Ihr Telefon als Webcam für Zoom-Videoanrufe (Android & iOS)

Verwenden Sie Ihr Telefon als Webcam für Zoom-Videoanrufe (Android & iOS)

हिंदी में पढ़ें

Budget-Laptops haben normalerweise keine guten Kameras. Tatsächlich liefern die meisten von ihnen nicht einmal eine akzeptable Qualität für Videoanrufe. Aber was wäre, wenn Sie Ihr Telefon als Webcam anschließen und seine Kameras für Videoanrufe verwenden könnten? Wäre es nicht großartig, Anrufe mit einem hochwertigen Video zu besuchen? Nun, es ist für jeden sehr gut möglich. Hier finden Sie eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Telefon als Webcam für Zoom-Videoanrufe verwenden können, sei es unter Android oder iOS.

Verwandte | Verwendung von 3D AR-Gesichtseffekten beim Zoomen

Verwenden Sie Ihr Telefon als Webcam für Zoom-Videoanrufe

Für den Anfang ist es überhaupt nicht schwierig, Ihr Telefon als Webcam für Videoanrufe mit Zoom zu verwenden. Alles, was es braucht, sind ein paar einfache Schritte, einschließlich des Verbindens des Telefons und des PCs mit Wifi, des Installierens von Apps auf den beiden Geräten, des Koppelns und des Wechselns der Kamera im Zoom. Klingt einfach, oder? Folgen Sie der detaillierten Anleitung unten.

Schritte zum Verwenden von Android oder iPhone als Webcam für Zoom-Besprechungen

1. Verbinden Sie Ihr Telefon und Ihren PC mit WLAN

Verbinden Sie zunächst Ihr Telefon und Ihren Computer mit demselben WLAN-Netzwerk . Dies ist wichtig, da wir auf diese Weise das Telefon verbinden, um es als Webcam für Zoom-Anrufe zu verwenden.

Sie haben keine WLAN-Verbindung? Sie können ein sekundäres Telefon verwenden, um einen Hotspot zu erstellen und sowohl Ihr Telefon als auch Ihren Computer daran anzuschließen. Fahren Sie anschließend mit den folgenden Schritten fort.

2. Installieren Sie iVCam auf Telefon und PC

Installieren Sie die mobile iVCam-App aus dem Google Play Store oder App Store auf Ihrem Telefon. Öffnen Sie die App und erteilen Sie die erforderlichen Berechtigungen.

Lesen Sie auch  [Für Inder] So senden Sie Ihre Steuerinformationen in Google AdSense, um 30% Abzug zu vermeiden

Laden Sie jetzt den iVCam-PC-Client auf Ihren Computer herunter. Installieren Sie das Setup und öffnen Sie es. Sie müssen nichts kaufen – die kostenlose Version funktioniert genauso gut. Lassen Sie die App auf Ihrem Telefon und Computer geöffnet, damit sie eine Verbindung herstellen können.

3. Beenden Sie das Setup

Die App auf Ihrem Telefon findet Ihren Computer automatisch. Stellen Sie sicher, dass beide mit demselben Wifi-Netzwerk verbunden sind. Normalerweise stellt iVCam automatisch eine Verbindung zum PC-Client her . In den gleichen Fällen müssen Sie möglicherweise manuell auf die Schaltfläche Verbinden tippen.

Sobald dies erledigt ist, fungiert Ihr Telefon als Webcam, die mit Ihrem PC verbunden ist, und das Kameravideo wird in Echtzeit auf dem Bildschirm Ihres Computers angezeigt. Mit den Steuerelementen auf dem Bildschirm Ihres Telefons können Sie zur Frontkamera wechseln, Verbesserungen anwenden und Videos spiegeln. Sie können die Videoeinstellungen auch in den Einstellungen des iVCam PC-Clients anpassen.

Hier ist eine gute Sache: Ich konnte in der Zoom-Besprechung alle vier Kameras auf meinem Telefon verwenden. Abgesehen von der normalen Rückseite und dem Selfie konnte ich mit iVCam für Videoanrufe auf Weitwinkel- und Teleobjektive umsteigen. Um zu überprüfen, ob es auf Ihrem Telefon funktioniert, tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera wechseln, um durch die Kameras zu blättern.

4. An Zoom Meeting teilnehmen – Kamera auf iVCam ändern

Bisher haben Sie Ihr Telefon drahtlos mit Ihrem Computer verbunden, um es als Webcam zu verwenden. Jetzt müssen Sie nur noch iVCam als Ihre bevorzugte Kamera im Zoom-Client auswählen. Sie können dies mit den unten angegebenen Schritten tun.

Lesen Sie auch  Wi-Fi Passwort vergessen? So finden Sie es

Vor der Teilnahme an einer Besprechung

  1. Öffnen Sie Zoom auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol, um Einstellungen zu öffnen.
  3. Wählen Sie links in der Seitenleiste Video aus.
  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Kamera .
  5. Wählen Sie e2eSoft iVCam .

Sie können jetzt einer Besprechung beitreten oder eine Besprechung erstellen. Standardmäßig verwendet Zoom die Kamera Ihres Telefons für die Besprechung. Sie können jedoch auch während des Meetings die Kamera wechseln, wie unten gezeigt.

Während eines Meetings

  1. Erstellen Sie eine Besprechung in Zoom oder nehmen Sie daran teil.
  2. Klicken Sie während des Meetings auf den Aufwärtspfeil neben Video stoppen .
  3. Wählen Sie nun unter „Kamera auswählen“ e2esoft iVCam als Kamera aus.
  4. Ihr Video wechselt sofort von der Kamera Ihres PCs zur Kamera Ihres Telefons.

Das ist es. Befestigen Sie jetzt Ihr Telefon auf einem Stativ, und Sie können das Meeting beginnen. Sie können jederzeit über die Bedienelemente auf dem Bildschirm Ihres Telefons zwischen der vorderen und hinteren Kamera wechseln.

Außerdem funktionieren die üblichen Zoomfunktionen wie Hintergrundunschärfe und virtuelle Hintergründe weiterhin, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Dank des qualitativ hochwertigen Filmmaterials Ihres Telefons funktionieren sie sogar noch besser.

Einpacken

Dies war eine einfache Anleitung in vier Schritten, wie Sie Ihr Android-Gerät oder iPhone als Webcam mit Ihrem PC für Zoom-Videoanrufe verwenden können. Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, wenn Sie in den Kommentaren unten auf Schwierigkeiten stoßen. Bleiben Sie dran für weitere solche Artikel.

Lesen Sie auch: Verbergen Sie Ihren realen Hintergrund in Zoom-Besprechungen. Ersetzen Sie ihn durch Video, Foto.

Sie können uns auch folgen, um sofortige technische Nachrichten unter Google News oder Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets zu erhalten. Treten Sie der GadgetsForYou Telegram Group oder für die neuesten Überprüfungsvideos abonnieren Sie GadgetsForYou Youtube Channel.

Facebook Kommentare

- Advertisment -