StartNachrichtenXiaomi Mi Air Charge-Technologie erklärt: Wie funktioniert es und ist es schädlich?

Xiaomi Mi Air Charge-Technologie erklärt: Wie funktioniert es und ist es schädlich?

Der beliebte Smartphone-Hersteller Xiaomi hat eine neue Technologie zum Laden elektronischer Geräte eingeführt. Diese neue Technologie, die als Mi Air Charge bezeichnet wird, funktioniert als Fernladung und ist ein Upgrade gegenüber den aktuellen kabellosen Lademethoden. Mit der neuen Mi Air Charge-Technologie können Sie Ihre elektronischen Geräte aus der Ferne aufladen, ohne Kabel oder kabellose Ladekissen zu benötigen. Lesen Sie weiter, um mehr Details zu erfahren!

Verwandte | Es lohnt sich, jedem Android-Smartphone kabelloses Laden hinzuzufügen.

Mi Air Charge-Technologie

Inhaltsverzeichnis

  • Mi Air Charge-Technologie
  • Häufig gestellte Fragen zur Mi Air Charge-Technologie
  • Motorola hat auch eine ähnliche Technologie
    • Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Die Fernladetechnologie von Xiaomi basiert auf Prinzipien der Raumpositionierung und Energieübertragung. Für diese neue Technologie hat Xiaomi einen isolierten Ladestapel entwickelt, in den fünf Phasenantennen integriert sind, um den Standort des zu ladenden Geräts genau zu erfassen. Es hat auch ein Phasensteuerungsarray von 144 Antennen, die mm breite Wellen übertragen.

Auf dem unterstützten Smartphone hat Xiaomi ein Antennenarray mit einer „Beacon-Antenne“ und „Empfangsantennen“ entwickelt. Die Beacon-Antenne sendet Positionsinformationen mit dem Ladestapel und das Empfangsantennenarray (bestehend aus 14 Antennen) wandelt die mm-Wellensignale in elektrische Energie um und lädt so das Gerät auf.

Derzeit unterstützt die Mi Air Charge-Technologie nur das Laden mit 5 Watt in einem Radius von mehreren Metern. Darüber hinaus können auch mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden, und jedes Gerät unterstützt das Laden mit 5 Watt. Xiaomi behauptet auch, dass physische Hindernisse die Ladeeffizienz nicht verringern können.

Häufig gestellte Fragen zur Mi Air Charge-Technologie

Q. Wie funktioniert Xiaomi Mi Air Charge?

Lesen Sie auch  Xiaomi Mi Home Basic Kamera 1080p in Indien für Rs ins Leben gerufen. 1.999: Merkmale prüfen

A. Damit Mi Air Charge funktioniert, hat Xiaomi einen Ladestapel entwickelt, der millimeterweite Wellen von 144 Antennen mithilfe der Beamforming-Technik überträgt und den Standort Ihres Geräts mit einem Array von 5 Antennen erkennt.

Andererseits verfügen unterstützte Smartphones auch über eine Reihe von Antennen, die die Positionsinformationen gemeinsam nutzen und die mm-Wellensignale in elektrische Energie umwandeln, wodurch sie aufgeladen werden.

Q. Was ist Beamforming?

A . Beamforming ist eine Technik, mit der Signale von einer Rundfunkantenne auf ein bestimmtes Empfangsgerät fokussiert werden. Die Signale breiten sich also nicht in alle Richtungen aus und führen zu einer schnelleren und zuverlässigeren Verbindung als ohne die Beamforming-Technik.

Q. Ist Mi Air Charge dem kabellosen Laden ähnlich?

A. Nein, es ähnelt nicht dem kabellosen Laden, da kein Ladepad erforderlich ist und Sie Ihre Geräte aus der Ferne aufladen können.

Q. Unterstützt Mi Air Charge das Schnellladen?

A. Ab sofort wird kein schnelleres Laden unterstützt. Laut Xiaomi unterstützt die neue Technologie nur das Laden mit 5 W.

Q. Wie viele Geräte können gleichzeitig über Air Charge aufgeladen werden?

A. Sie können mehrere Geräte über diese Fernladetechnologie aufladen, und jedes Gerät unterstützt das Laden mit 5 W.

Q. Ist Mi Air Charge gesundheitsschädlich?

A. Nein. Wie oben erwähnt, basiert Mi Air Charge auf mm breiten Wellen, die nichtionisierende Strahlung emittieren. Aufgrund ihrer längeren Wellenlängen haben sie nicht genug Energie, um die Zellen direkt zu schädigen.

Es ist ionisierende Strahlung, die gefährlich ist, weil sie chemische Bindungen aufbrechen kann und somit gesundheitsschädlich ist. Deshalb tragen wir draußen Sonnenschutzmittel, weil das UV-Licht der Sonne eine kurze Wellenlänge und genug Energie hat, um die Hautzellen zu schädigen.

Lesen Sie auch  Der Start von Realme X India wurde mit der BIS-Zertifizierung bestätigt

Vorgeschlagen | So schützen Sie sich vor Mobilfunkstrahlung

Laut Xiaomi funktioniert diese neue Fernladetechnologie auch mit anderen Geräten wie Smartwatches, Armbändern und anderen Haushaltsprodukten wie Lautsprechern, Schreibtischlampen usw. Das Unternehmen verspricht, Wohnzimmer völlig kabellos zu machen.

Motorola hat auch eine ähnliche Technologie

Inzwischen soll Motorola auch eine ähnliche Technologie entwickeln. Ein Twitter-Benutzer hat ein Video geteilt, in dem zwei Motorola-Geräte mit einer Fernladetechnologie aufgeladen werden. Im Gegensatz zu Xiaomi, das behauptet, dass kein Hindernis den Ladevorgang stoppen kann, scheint dies jedoch zu stoppen, wenn eine Hand zwischen Ladestapel und Smartphone gelegt wird.

#Motorola – Das Luft-Luft-Laden von Motorola lädt mehr als zwei Telefone auf, die sich in Reichweite befinden. Der Bereich des Luft-Luft-Ladens von Motorola von 80 bis 100 cm im geraden Bereich wird einfacher. Die Ladeausgangskapazität wurde noch nicht bekannt gegeben. pic.twitter.com/Y2faYMjPYn

– Yash Raj Chaudhary (@hereYashRaj), 29. Januar 2021

Es ist interessant zu sehen, dass mehr Marken mit solch innovativer Technologie experimentieren, und hoffentlich werden wir diese neue Ladetechnologie bald in kommerziellen Geräten sehen.

Seien Sie gespannt auf weitere interessante technische Updates!

Sie können uns auch folgen, um sofortige technische Neuigkeiten unter Google News oder Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets zu erhalten. Treten Sie der GadgetsForYou Telegram Group oder für die neuesten Überprüfungsvideos abonnieren Sie GadgetsForYou Youtube Channel.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

So steuern Sie die Audioquelle während der Bildschirmaufnahme auf Android2 So passen Sie die Statusleiste auf Ihrem Android-Smartphone anMöglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen3 Möglichkeiten zur Suche nach Apps, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen

- Advertisment -