StartBewertungenXioami Mi Band 4 Review: Beste erschwingliche Fitness-Band?

Xioami Mi Band 4 Review: Beste erschwingliche Fitness-Band?

Xiaomi veröffentlichte die Mi Band 4, eine weitere preisgünstige Smart-Fitness-Band mit großartigen Spezifikationen und Funktionen. Das Mi Band 4 ist eine enorme Verbesserung gegenüber dem Vorgänger, außer dass das Design dem Mi Band 3 noch weitgehend ähnlich ist. Der Preis des Mi Band 4 ist auch dem Mi Band 3 ähnlich.

Das neue Mi Smart Band 4 von Xiaomi kostet Rs. 2.299 und es wird ab dem 19. September auf Amazon.in, mi.com und Mi Home verfügbar sein.

Wir haben das Mi Band 4 in die Hände bekommen und hier ist unser ausführlicher Bericht über dieses erschwingliche Fitnessband.

Mi Band 4 Bewertung

Inhaltsverzeichnis

  • Mi Band 4 Bewertung
    • Design: Ähnlich wie Mi Band 3
    • Ein verbessertes Farbdisplay
    • Sensoren und Funktionen
    • Einfach zu bedienende Oberfläche
    • Beeindruckende Akkulaufzeit
    • Ladezeit
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Fazit

Design: Ähnlich wie Mi Band 3

Es gibt keine solche Verbesserung im Design der Band gegenüber der Vorgängerversion. Der Formfaktor ist so ähnlich, wie Sie das Mi Band 4-Gerät in Ihren Mi Band 3-Gurt stecken können. Die Hauptanzeige der Band ist jetzt flacher als eine Kurve, die wir auf Mi Band 3 gesehen haben.

Die kapazitive Home-Taste für Berührungen ist immer noch vorhanden und funktioniert einwandfrei wie zuvor. Der HR-Sensor befindet sich unter der Haupteinheit und die Ladeanschlüsse wurden ebenfalls darunter verschoben.

Das Gehäuse des Mi Band 4 besteht aus einer Art Polycarbonat, wodurch es klein und kompakt ist. Es wiegt nur 22,5 Gramm und ist daher fast unsichtbar, wenn Sie es zur Arbeit oder im Fitnessstudio tragen. Das Band hat auch eine wasserdichte Bewertung von 5 ATM, was es zu einem geeigneten Schwimmbegleiter macht.

Der Gurt am Mi-Band 4 ist dem Mi-Band 3 genau ähnlich und besteht aus TPU-Material. Ich hatte ein Kautschuk- oder Silikonband anstelle von TPU erwartet, weil es nicht so bequem ist wie ein Kautschukband. Das Armband wird mit dem gleichen alten Mechanismus wie das Mi Band 3 geschlossen. Es ist in der Farbe Schwarz mit Riemen in den Farben Orange, Violett und Lila erhältlich.

Lesen Sie auch  realme Buds Wireless Review: Hoher Bass und lange Akkulaufzeit

Insgesamt hat mich das Design des Mi Band 4 beeindruckt und einige kleine Verbesserungen der Marke werden geschätzt.

Ein verbessertes Farbdisplay

Das Mi Band 4 wird mit einem 0,95-Zoll-Display geliefert, das diesmal ein AMOLED-Display ist. Dies ist das mit Spannung erwartete Upgrade des OLED-Displays, das wir auf dem Mi Band 3 erhalten. Das Display ist ein Farbdisplay mit 24-Bit-Farbtiefe. Es ist nicht das Beste, aber Sie erhalten das, was Sie erhalten. Das Display ist ein Touchscreen und Sie können mit Tippen und Wischen durch die Oberfläche navigieren.

Das Mi Band 4 ist mit einer einstellbaren Helligkeit ausgestattet, die es hell genug macht, um den Inhalt in der Sonne zu lesen. Dieses Display ist mit einem 2,5-D-Hartglasschutz versehen, der auch eine Anti-Fingerabdruck-Beschichtung aufweist.

Xiaomi Mi Band 4 hat ein perfektes Display, aber Xiaomi hätte den kapazitiven Touch-Home-Button durch einen physischen Home-Button an der Seite ersetzen können. Dies hätte mehr Platz in der Band für ein etwas größeres Display geschaffen.

Sensoren und Funktionen

Xiaomi hat alle notwendigen Sensoren im Mi-Band 4 bereitgestellt; 3-Achsen-Gyroskop, 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, PPG-Herzfrequenzsensor und kapazitiver Berührungssensor. Es gibt keinen Schrittzähler, da er mit Beschleunigungsmesser und Gyroskop Schritte erkennt.

Es ist kein GPS in der Band vorhanden. Stattdessen wird das GPS des Smartphones verwendet, um den Standort der Band aufzuzeichnen und das Ergebnis in der App anzuzeigen.

MusiksteuerungEigenschaftenBildschirmhelligkeitBenachrichtigungen

Das Mi Band 4 verfügt über zahlreiche neue Funktionen, die von den Funktionen des Mi Band 3 abweichen. Es verfügt über eine automatische Trainingserkennung, um das Training automatisch zu erkennen. Es ist eine Schlafüberwachung verfügbar, die die Herzfrequenz automatisch aufzeichnet, um eine Aufzeichnung zu erstellen.

Lesen Sie auch  MWC 2019: Energizer startet eine Powerbank mit vollem Android-Betriebssystem

Weitere Funktionen sind Musiksteuerung, Timer, Stoppuhr, Alarm, Benachrichtigungsalarme, Anrufalarme. DND-Modus und mehr. Die Funktion, die mir am besten gefällt, ist die Musiksteuerungsfunktion, mit der Sie die Musik auf Ihrem Telefon über Ihre Band steuern und sogar die Lautstärke einstellen können.

Einfach zu bedienende Oberfläche

Die Benutzeroberfläche des Mi Band 4 ist einfach und leicht zu bedienen. Sie können vertikal wischen, um zu den Funktionen und Einstellungen zu gelangen. Wenn Sie auf dem Startbildschirm horizontal wischen, gelangen Sie zum Musiksteuerungs-Widget, mit dem Sie die Musik steuern oder die Lautstärke einstellen können.

Unterhalb des Bildschirms befindet sich eine kapazitive Taste, mit der Sie zum Startbildschirm zurückkehren oder den Bildschirm aktivieren können.

Die Mi-Fit-App ist ebenfalls einfach zu bedienen und benötigt fast nichts, um ein neues Band mit Ihrem Telefon zu koppeln. Die Mi-Fit-App zeigt einige grundlegende Informationen wie die Schritte auf dem Hauptbildschirm mit allen Daten in der grafischen Form am unteren Rand der Seite.

Auf der Profilregisterkarte können Sie zu den Mi Band 4-Einstellungen wechseln, wo Sie verschiedene Einstellungen ändern können, einschließlich der Änderung des Zifferblatts.

Beeindruckende Akkulaufzeit

Die Hauptfrage stellt sich, wenn wir über Fitnessbänder oder Uhren sprechen, über die Batterielebensdauer. Es ist fast ärgerlich, deine Band aufzuladen oder jeden Abend zuzuschauen, aber das ist hier nicht das Problem. Das Mi Band 4 wird mit einem 135-mAh-Akku geliefert, und Xiaomi beansprucht 20 Tage Akkulaufzeit mit einer Akkuladung.

Nun, 20 Tage können nur erreicht werden, wenn Sie alle batterieverbrauchenden Funktionen einschließlich der Helligkeitsreduzierung auf die niedrigste Stufe ausschalten.

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass wir einen ungefähren Batterieabfall von 6 bis 7 Prozent erzielen, wenn wir ihn bei optimalen Einstellungen und einer Helligkeit von max. Unser Mi Band 4 hat ungefähr 15 Tage gedauert, was nicht schlecht ist, aber das Hauptproblem ist der Lademechanismus. Das Hauptgerät des Mi Band 4 sollte vom Gurt entfernt werden, um es aufzuladen.

Lesen Sie auch  Samsung Galaxy M20 Erste Eindrücke: Leistungsstarke Leistung zu einem günstigen Preis

Ladezeit

Xiaomi sollte ein magnetisches Ladegerät oder zumindest einen Clip am Mechanismus haben, damit Sie Ihr Band aufladen können, ohne es vom Gurt zu entfernen. Während unseres Mi Band 4-Tests hat der Akku fast 2 Stunden gebraucht, um von 5 auf 100 Prozent aufgeladen zu werden, was ziemlich in Ordnung war. Sie können es über den USB-Anschluss Ihres Laptops oder einen Netzstecker aufladen.

Vorteile

  • AMOLED-Anzeige
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Der altmodische Lademechanismus
  • TPU-Gurt

Fazit

Xiaomi Mi Band 4 wird wie die Mi Band 3 im letzten Jahr wieder ein großer Hit in der Kategorie der erschwinglichen Fitness-Bands sein. Es gibt noch einige Punkte, an denen Xiaomi verbessert werden muss, um es zur besten Fitnessband zu machen. Wenn es um das Preis- und Leistungsverhältnis geht, wird Sie Mi Band zu keinem Zeitpunkt enttäuschen.

„Xioami Mi Band 4 Review: Best Affordable Fitness Band?“, 5 von 5 basierend auf 1 Bewertungen.

- Advertisment -